Produkte : Umreifen

Horizontale Umreifungsmaschine mit Winkelanleger - 06TR-FW

Diese Maschine sichert Packstücke durch horizontale Umreifungen und zusätzlich durch Anbringen eines Kartonwinkels zum Kantenschutz.

Die Kantenschutzanleger sind oberhalb des Umreifungsrahmens an den 4 Ecken angebaut. Die Entnahme des Kantenschutz erfolgt aus 4 Magazinen, die im oberen Bereich der Umreifungsmaschine angeordnet sind. Vor jedem Umreifungszyklus werden von den Kantenschutzanlegern über Vakuumsauger 4 Winkel aus dem Magazin entnommen und durch einen Zylinder in die Ecke des Rahmens gezogen.

Sobald die Palette positioniert ist, fährt der Umreifungsrahmen zusammen mit den 4 Kantenschutzwinkeln über die Palette ab und bevor der Umreifungsvorgang eingeleitet wird, werden die Kantenschutzwinkel an die Ecke zugeführt. Die Eckposition wird über Rollen automatisch erreicht. Das System ist drehbar und gefedert gelagert, sodaß es sich auch an unterschiedliche Palettenmaße automatisch anpaßt bzw. bei ungenau positionierten Paletten eine sichere Funktion ergibt.

Sobald die 4 Kantenschutzwinkel angelegt sind, wird der Umreifungsvorgang ausgelöst und mit dem ersten Umreifungsband wird auch der Kantenschutzwinkel an die Palette gehalten. Nun fahren die Kantenschutzhalterungen in die Ecke zurück und verbleiben in dieser Position bis alle Bänder angelegt sind und der horizontale Umreifungsrahmen wieder in die obere Ausgangsposition zurückgekehrt ist.

Sobald die 4 Magazine nachgefüllt werden sollen, wird der Umreifungsrahmen in eine untere Position gefahren und die Winkelmagazine, die auf einem gemeinsamen Rahmen sitzen, werden ebenfalls motorisch nach unten bewegt. Auf Flurebene in angenehmer Arbeitshöhe können nun die Magazine nachbeschickt werden.


zur Produktübersicht »Umreifen« zurück

  • Horizontale Umreifungsmaschine mit Winkelanleger - 06TR-FW - Foto 1 ·
  • Horizontale Umreifungsmaschine mit Winkelanleger - 06TR-FW - Foto 2 ·
  • Horizontale Umreifungsmaschine mit Winkelanleger - 06TR-FW - Foto 3 ·